Meerlust

Meerlust

P.O. Box 7121
Stellenbosch 7599
South Africa
Telefon +27.218433587

Webseite: Meerlust

Meerlust ist eines der besten Güter am Kap. Hier verbinden sich nahtlos Tradition und die neue Welt des Weins. Dies ist größtenteils Verdienst des langjährigen Weinmachers, des gebürtigen Italieners Giorgio Dalla Cia. Er hat eine enge, nahezu väterliche Beziehung zum Eigentümer Hannes Myburgh, der 1996 nach dem Tod seines Vaters Nico das Gut übernahm. Er ist die achte Generation auf Meerlust, das er liebevoll restauriert hat und das das einzige Weingut ist, das zum nationalen Kulturerbe erklärt wurde.

meerlust_01

meerlust_02

Dalla Cia ist seit über 20 Jahren hier. Als Verfechter der klassischen Weinstile hat er dem Ansturm der leicht zu trinkenden Alltagsweine mit dem Aushängeschild Rubicon, der 19B0 erstmals in Flaschen abgefüllt wurde, getrotzt. Es gab zahlreiche Änderungen, wie die Umstellung von alten großen Fässern auf neue kleine französische Eichenfässer und die Neupflanzung von neuen, virusresistenten Klonen, doch der Wein ist immer ein Beispiel an Eleganz und Ausgeglichenheit geblieben.

Der Merlot hat sich mit der Zeit verändert und ist zu einem großen, ausgeprägten Wein geworden.

Der Pinot Noir mit seinen Nuancen von Trüffeln weist nun durch einen neuen Burgunderklon und den Ausbau in Eichenholzfässern mehr Farbe und Fruchtsüße auf. Auch hat Dalla Cia einen Chardonnay eingeführt: ein vollmundiger Wein, der viele Monate auf dem Hefesatz ausgebaut und ganz im Stil der Burgunderweine Meursault und Montrachet hergestellt wird.

Er macht keinen Hehl daraus, ein Anhänger des französischen Stils zu sein. Rubicon ist unsere Interpretation des Bordeaux-Stils, erklärt er. Unser Vorbild sind die besten französischen Weine und nicht die besten Weine der Neuen Welt. Die Neupflanzungen auf den erst kürzlich erworbenen 40 Hektar Land umfassen die französischen Klassiker Petit Verdot und Viognier, aber auch zusätzlichen Cabernet.